Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittparteien, um die Website zu erstellen. Wenn Sie weiterhin surfen, akzeptieren Sie ihre Verwendung.

Mehr Information und Cookie-Richtlinien..

Mercadona inaugura su Nuevo Modelo de Tienda Eficiente

Mercadona weiht sein neues modell des effizienten geschäftes ein und investiert im jahr 2017 voraussichtlich 180 millionen euro in umbauten

14. dezember 2016
  • Das neue Modell des effizienten Geschäftes verbessert die Erfahrung, optimiert die Zeit der “Chefs” für den Einkauf und generiert auβerdem eine Energieeinsparung von 40% im Vergleich zu einem traditionellen Geschäft
  • Es präsentiert sich mit einem komplett neuen Design und mit Neuheiten in allen Abteilungen, neuen elektronischen Geräten für die interne EDV-gestützte Verwaltung sowie einem verbesserten Sortiments-Management.
  • Das Unternehmen plant, im Laufe des Jahres 2017 insgesamt 125 Geschäfte in ganz Spanien umzugestalten und zu renovieren.

Mercadona, das Supermarkt-Unternehmen, zu 100% in spanischer Trägerschaft und familiengeführt, setzt heute den Startschuss für sein neues Modell des effizienten Geschäftes, das die Einkaufserfahrung seiner “Chefs” – so bezeichnet das Unternehmen intern seine Kunden – verbessert und optimiert. Zu diesem Zweck ist vorgesehen, im Jahr 2017 ingesamt 180 Millionen Euro in Umgestaltungen und Umbauten von 125 Geschäften in ganz Spanien zu investieren. Die ersten beiden Niederlassungen, die bereits auf diesem neuen Shop-Modell beruhen, befinden sich in Puerto de Sagunto (Valencia) und in der Gemeinde Peligros (Granada).

Das neue Modell des effizienteren Geschäftes, bei dessen Bau 65 Lieferanten beteiligt waren, erneuert das Ambiente-Shop-Design, das im Jahr 2000 initiiert wurde und die Verteilung, Dekoration und Anordnung der verschiedenen Abteilungen verbessert. Das Unternehmen hat nun ein komplett neues Design mit neuen Farben und Materialien vorgestellt, sowohl bei der Auβenfassade im Eingangsbereich des Supermarktes als auch bei der Anordnung der verschiedenen Abteilungen. Favorisiert werden groβe und offene Räume, die natürliches Licht eintreten lassen, und warme Farben für die Abgrenzung der verschiedenen Abteilungen, während gleichzeitig ökoeffizientere Installationen vorhanden sind.

Neuheiten in allen Abteilungen

Das neue Shop-Modell offeriert Neuheiten in allen Abteilungen, und davon profitieren sowohl die “Chefs” als auch die Mitarbeiter, Zulieferer und die Gesellschaft. Unter anderem zum Beispiel vom neuen Eingang mit Doppelverglasung, wodurch Zugwinde vermieden werden, von den speziellen Produktlinien für Frischmilch und gekühlte Fruchtsäfte, von der zentral positionierten Gondel für spezielle Kosmetikprodukte in der Parfumabteilung oder von der erneuerten Präsentation für Schaltentiere in der Fischabteilung.

Das neue Design zielt darauf ab, einen besseren Service zu bieten und den Kaufakt der Kunden zu erleichtern, und zwar durch erweiterte Korridore für Obst und Gemüse sowie ein neues Einkaufskorb-Modell und zwei neue Einkaufswagen-Ausführungen - alles sehr viel ergonomischer und effizienter.

Getragen von der Absicht, die tägliche Arbeit der Mitarbeiter zu erleichtern, enthält das neue Modell mehrere Maβnahmen zur Verbesserung der Ergonomie und zur Vermeidung von Überbeanspruchungen. Bei der Gestaltung des neuen Kassenmobiliars setzte Mercadona auf die Zusammenarbeit mit dem Institut für Biomechanik in Valencia. Darüber hinaus hat das Unternehmen die Gemeinschaftsräume neu gestaltet, damit die Mitarbeiter in ihren Ruhepausen über mehr Komfort verfügen, mit einem besser ausgestatteten Essbereich und gröβere und komfortablere persönliche Schlieβfächer.

Energieeinsparungen und komplett EDV-gestützte Verwaltung: Ökoeffizientes Geschäft

Auf der Ebene des Umweltschutzes wurden Maβnahmen ergriffen, die es erlauben, den Energieverbrauch um 40% zu senken, und zwar durch verbesserte Wärmedämmung und Schallisolierung mittels Optimierung der Materialien und Wände und Decken gröβerer Dicke sowie durch neue, energie-effizientere und umweltverträglichere Truhen für Tiefgefrorenes. Für ein wesentlich effizienteres Engergiemanagement gibt es auβerdem ein automatisiertes LED-Beleuchtungsystem, das sich je nach Bereich und Tageszeit einregelt.

In ähnlicher Weise integriert das neue Shop-Modell eine Reihe von elektronischen Geräten und kollaborativer Tools, mit denen Informationen von jeder Abteilung des Geschäftslokals aus geteilt werden können, was das Selbstmanagement eines jeden Supermarktes vereinfacht und die Prozesse der gesamten Kette beschleunigt. Dies bedeutete während des Jahres 2016 eine Investition von 10 Millionen Euro in Forschung, Entwicklung und Innovation für verbesserte Informatiklösungen, bei deren Realisierung über 130 Technik-Spezialisten beteiligt waren, und für das Jahr 2017 sind weitere 5 Millionen Euro für Verbesserungen vorgesehen. Zu den neuen Geräten zählen die Kassenlinie, Waagen oder Tablet-PCs, die das Papier für administrative Tätigkeiten ersetzen. All dies ermöglicht es, Prozesse zu optimieren und die Verwaltungsdaten des Geschäftes in Echtzeit abzufragen, was die Entscheidungsfindung vereinfacht und insbesondere im Bereich von Frischeprodukten zu einer gröβeren Beweglichkeit beiträgt.

Mercadona hat ebenfalls seine Unternehmens-Website neu gestaltet, wodurch das vorherige Design aktualisiert sowie die Benutzerfreundlichkeit und die Kommunikation mit den Usern verbessert wird. Für die neue Website - einfacher, intuitiver und an mobile Geräte angepasst – wurde eine Million Euro investiert, und bei der Entwicklung haben 30 Technik-Spezialisten mitgewirkt.

Neues modell der effizienten ambiente-shops modern, ergonomisch, ökoeffizient

Mercadona in Peligros, Granada. Mercadona. Puerto de Sagunto, Valencia. Mercadona. Peligros, Granada.

 

Neues Modell des Effizienten Geschäftes Mercadona

Herunterladen