Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittparteien, um die Website zu erstellen. Wenn Sie weiterhin surfen, akzeptieren Sie ihre Verwendung.

Mehr Information und Cookie-Richtlinien..

Titelseite des neuen Umweltberichts von Mercadona.

Mercadona legt seinen neuen Umweltbericht vor

13. juli 2017
  • Mercadonas Umweltbericht, der alle zwei Jahre erstellt wird, enthält alle Unternehmensinitiativen in diesem Bereich.
  • Mercadona hat in den vergangenen zwei Jahren 52 Millionen Euro bereitgestellt, um seine Prozesse für den Umweltschutz zu verbessern.
  • Bei den Maßnahmen stechen insbesondere die erheblichen Energieeinsparungen hervor, die sich aus der Umsetzung des neuen Modells des effizienten Geschäftes ergeben, oder auch das Engagement für den Tierschutz.

Mercadona veröffentlicht seinen neuen Umweltbericht 2015-2016, in dem sein Umwelt-Management-Modell und die ergriffenen Maßnahmen zur Verbesserung des Umweltverhaltens in drei Hauptbereichen präsentiert werden: Logistikoptimierung, Energieeinsparungen und Abfallwirtschaft.

Im vergangenen Berichtszeitraum ist die Verringerung der Umweltbelastung hervorzuheben, die sich aus der schrittweisen Umsetzung des neuen Modells des effizienten Geschäftes ergibt, sowie die Veröffentlichung einer Tierschutzpolitik, die von Mercadona und seinen Lieferanten eingehalten wird.

Logistikoptimierung

Ein Beispiel für Mercadonas Logistikoptimierung ist seine neue Frischeprodukte-Strategie, die die Verfügbarkeit von frischen lokalen Qualitätsprodukten zu erhöhen sucht und damit die Lieferkette mit den daraus folgenden geringeren Umweltauswirkungen verkürzt. Maßnahmen, um die LKW-Flotte so lange wie möglich aktiv zu halten und die LKW immer beladen zu nutzen, sind ebenfalls Schlüsselfaktoren für eine effiziente Logistik mit geringen Umweltauswirkungen.

Energieeinsparungen

Mercadona ergreift verschiedene Maßnahmen, um seinen Energieverbrauch zu reduzieren. Diese Anstrengungen ermöglichen es dem Unternehmen, sich den Strategien zur Bekämpfung des Klimawandels, sowohl auf europäischer als auch nationaler Ebene, anzupassen. Ein Beispiel dafür ist das neue Modell des effizienten Geschäftes des Unternehmens, das  das Vorgängermodell des ökoeffizienten Geschäftes mit neuen Energieeffizienzmaßnahmen verbessert und das seine Auswirkungen auf die Umwelt um bis zu 40% im Vergleich zum herkömmlichen Shop-Modell reduziert.

Abfallwirtschaft

Mercadona hat zahlreiche Maßnahmen implementiert, um sicherzustellen, dass alle Lebensmittel entlang der Lieferkette genutzt werden können, und, wenn dies nicht möglich ist, verfügt man über Programme zur Umverteilung der Lebensmittel, damit diese diejenigen erreichen, die am meisten darauf angewiesen sind.

Mercadona wendet auch verschiedene Strategien an, um die Minimierung des Abfallaufkommens sicherzustellen, sowohl in den Geschäften als auch in den Lagern. Die integrierten Zulieferer Mercadonas entwickeln ebenfalls ihre eigenen Strategien und liefern kontinuierlich Innovationen zur Verbesserung der Effizienz und zur Reduktion der Auswirkungen ihrer Prozesse.

Schlussendlich hat Mercadona 52 Millionen Euro in Maßnahmen investiert, die den Umweltschutz betreffen. Diese und andere Fakten können im neuen Umweltbericht Mercadonas, der zum Download zur Verfügung steht, eingesehen werden.

 

 

Umweltbericht 2015-2016

Herunterladen