Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene und Cookies von Drittparteien, um die Website zu erstellen. Wenn Sie weiterhin surfen, akzeptieren Sie ihre Verwendung.

Mehr Information und Cookie-Richtlinien..

Nachricht über den Beitritt Mercadonas zu den Initiativen, die bei der Feier des Nationalen Zöliakie-Tages eingeleitet wurden

Mercadona beteiligt sich am Nationalen Zöliakie-Tag

26. mai 2017
  • Mercadona schließt sich der Initiative des Nationalen Zöliakie-Tages an, um den Bedürfnissen dieser Gruppe Rechnung zu tragen.
  • Das Unternehmen bietet derzeit ein Sortiment von 1.040 glutenfreien Referenzen an und strebt eine weitere Erhöhung dieser Zahl an.

Der 27. Mai ist der Nationale Zöliakie-Tag, und anlässlich dieses Tages war es Mercadona ein Anliegen, an den verschiedenen Initiativen teilzunehmen, die gestartet worden sind, um die besonderen Bedürfnisse dieser Menschen in Bezug auf Lebensmittel und Ernährung sichtbar zu machen und anzuerkennen.

Zöliakie ist eine durch die Aufnahme von Gluten (Eiweiß, das sich  in den Getreidesorten Weizen, Gerste, Roggen, Hafer, Dinkel, Kamut® und Triticale befindet) hervorgerufene permanente Autoimmun-Störung bei genetisch prädisponierten Individuen und verursacht eine Atrophie der Zotten des Dünndarms, die die Fähigkeit beeinflussen, Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen.

Mercadona engagiert sich seit vielen Jahren mit großem Einsatz für das Zöliakie-Kollektiv. Derzeit verfügt das Unternehmen über eine breite Palette von Produkten, die dieses Protein nicht enthalten, nämlich 1.040 glutenfreie Produkte, die auf dem Etikett eindeutig gekennzeichnet sind. Wie auch beim übrigen Sortiment ist Mercadona bestrebt, qualitativ hochwertige Produkte zum niedrigstmöglichen Preis und mit exzellentem Service anzubieten.

Innerhalb des Gluten-freien Sortiments von Mercadona sind insbesondere die im vergangenen Jahr unternommenen Anstrengungen in den Bereichen Teigwaren, Bäckerei und Konditorei sowie Tiefkühlbackwaren bemerkenswert, wo neue Referenzen ohne Gluten eingeführt wurden.

Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen weiter an der Verbesserung des Sortiments und der Identifikation von Produkten ohne Laktose, damit unsere "Chefs" (Kunden) die Möglichkeit haben, innerhalb aller Produktkategorien einzukaufen.

Mercadona sind die übrigen Allergien und / oder speziellen Ernährungsbedürfnisse anderer Menschen ebenfalls nicht fremd, deshalb arbeitet man mit den Herstellern der Produkte zusammen, um Allergene so weit wie möglich auszuschalten. Wenn dies nicht möglich ist, wird daran gearbeitet,  Allergene bei der Kennzeichnung eindeutig und einfach zu identifizieren. Darüber hinaus bietet Mercadona seinen Kunden einen kostenlosen  Kundenservice an, bei dem Zweifel und Anregungen direkt an die Hersteller der Produkte weitergeleitet werden.

Zöliakie-Vereinigungen, mit denen Mercadona zusammen-arbeitet

Mercadona kooperiert mit mehr als 17 Zöliakie-Verbänden, sowohl auf nationaler als auch auf autonomer und regionaler Ebene, und beteiligt sich an den verschiedenen Initiativen und Aktivitäten, die von diesen und von den Organisationen, die das Zöliakie-Kollektiv unterstützen, gefördert werden.

Während des ganzen Jahres arbeitet Mercadona bei der Ausarbeitung von Schulungsinhalten mit in Form von Aktivitäten wie Theater, Karneval oder Camps, fördert Besuche bei Herstellern, um besser zu verstehen, wie ein Produkt ohne Gluten produziert wird, nimmt an Messen, Konferenzen und anderen formativen und informativen Aktionen teil. Und natürlich beteiligt man sich auch an diesem nationalen Zöliakie-Tag.

So unterstützte Mercadona am vergangenen Wochenende die Initiative der katalanischen Zöliakie-Vereinigung, die ihren 40. Jahrestag im Forum in Barcelona zelebrierte, sowie den Internationalen Zöliakie-Tag, an dem zahlreiche Personen und Familien zusammenkamen. In gleicher Weise wird Mercadona an diesem Wochenende an den Veranstaltungen mitwirken, die von Vereinigungen autonomer Zöliakiebetroffener, die im Verband FACE zusammengeschlossen sind, vorbereitet wurden, wie unter anderem die jährliche Laufveranstaltung zur Sensibilisierung der Gesellschaft, die ACEPA in Asturien vorbereitet hat, das Essen, mit dem ACEGA in Galicien diesen Tag zelebriert, oder die Veranstaltungen organisiert von ACECAN (Kantabrien), ACERI (La Rioja), ACNA (Navarra), ACECALE (Kastilien und León), Aragón (ACA) oder ACIB (Balearen) wie auch den Solidaritätslauf, organisiert von der Vereinigung Zöliakiebetroffener und Glutensensibler in Madrid.

In seinem Engagement für Zöliakiebetroffene und in Anerkennung dieser gemeinsamen Aktivitäten zur Verbesserung ihrer Lebensqualität zeigt Mercadona seine Unterstützung für die FACE-Initiative anlässlich dieses Zöliakie-Tags, der sich in diesem Jahr der Früerkennung der Krankheit verschrieben hat.